Nutzung der Zelthütten im Westpark als Ausstellungsplattform

Antrag der SPD Fraktion Sendling-Westpark:

Die Zelthütten im Westpark zwischen dem Biergarten Rosengarten und dem Theatron werden interessierten Künstlerinnen und Künstlern als Ausstellungsplattform angeboten.
 
Begründung:
Die Nachfrage nach Ausstellungsmöglichkeiten im Westpark für Hobby-Künstler ist sehr groß und kann durch den Raum im Sardenhaus kaum gedeckt werden.
Die genannten Zelthütten werden seit Jahren nicht genutzt . Vor allem in den Sommermonaten könnten die Hütten als Ausstellungsräume dienen und damit auch alternative Ausstellungskonzepte zum Sardenhaus umgesetzt werden.
 
Dazu das Antwortschreiben des Referats Gartenbau:
Die Zelthütten stehen bereits seit vielen Jahren Hobbykünstlerinnen und -künstlern zur Verfügung.
Nachdem die Hütten insbesondere zur Unterbringung empfindlicher Gemälde, wie Aquarelle, besser geeignet sind, als das Sardenhaus, weisen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch
Interessentinnen und Interessenten für Ausstellungen im Sardenhaus immer wieder auf die Zelthütten als mögliche Ausstellungsräume hin.
Bei Ausstellungen von Hobbykünstlerinnen und -künstlern im Westpark handelt es sich um temporäre Sondernutzungen einer öffentlichen Grünanlage, für die ein Genehmigungsantrag beim
Kreisverwaltungsreferat, Veranstaltungs- und Versammlungsbüro (WB) gestellt werden muss.
Wir gehen davon aus, dass auch die Kolleginnen und Kollegen des KVRs die Zelthütten als Alternative zum Sardenhaus bisher schon angeboten haben und weiterhin anbieten werden.
 
🔥16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ihre Daten (Name und Email-Adresse) werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie dienen nur der Kommunikation mit Ihnen, Sie können uns jederzeit eine Email schreiben, damit wir Ihre Daten entfernen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier